Tipps für Ihr Wohlbefinden

Jun 17, 2011   //   by Physio Central - Administrator   //   Expertentipps  //  No Comments

Mittlerweile sitzt schon eine große Anzahl an berufstätigen Menschen mindestens 8 Stunden pro Tag vor dem PC. Dadurch nehmen Haltungsbeschwerden und daraus resultierende Symptome extrem zu.
Mit einigen Tipps versuchen wir Ihnen einen kleinen Ausweg aus dem starren Alltagsleben zu empfehlen:

  • Täglich lange Arbeitszeiten am Computer bedeuten für den Rücken eine hohe Belastung. Unterbrechen Sie Ihre Arbeit am Computer so oft wie möglich durch Arbeiten im Stehen, z.B. zum Telefonieren. Benutzen Sie lieber die Treppe anstatt den Aufzug – Ihrer Gesundheit zu Liebe.
  • Wechseln Sie Ihre Sitzposition mehrmals am Tag. Nehmen Sie keine starre Haltung an Ihrem
    Schreibtisch ein. Dynamisches Sitzen fördert die Durchblutung und entlastet Rücken- und Halswirbel.
  • Legen Sie kurze Bewegungs-pausen zur Entlastung der Bandscheiben und Lockerung verspannter Muskeln ein. Schon kurzzeitige Muskelaktivitäten wie mehrmaliges Aufstehen und Hinsetzen wirken sich auf Ihr körperliches Wohlbefinden positiv aus.
  • Achten Sie auf die Positionierung Ihres Monitors. Für Ihre Kopfhaltung ist der richtige Abstand der Augen zum Bildschirm (individuelle Einstellung: 50 bis 80 cm, bei größeren Monitoren über 80 cm) entscheidend. Die Bildschirmhöhe sollte so positioniert werden, dass die obersten Zeilen sich in Augen-höhe oder darunter befinden.
  • Tastatur und Computermaus sind inzwischen vielfach nach ergonomischen Prinzipien geformt. Sitzen Sie mindestens 10 cm vor der Tastatur. Ihre Hände sollten eine Auflagefläche vor der Tastatur haben, damit die Schultergürtel-muskulatur nicht so stark überlastet wird.

 

Wir können Ihnen in einer individuellen Beratung ein Übungsprogramm zusammenzustellen, um Problemen vorzubeugen oder diese zu beseitigen.

Außerdem empfehlen wir eine Bioresonanzbehanldung, um die Elektrosmog-Belastung auszugleichen.

Bleiben Sie gesund!

Leave a comment