Peter Geisler, MSc.O.PT.

 

Die Kunst, „mit den Händen zu helfen”, wollte ich in meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten und Osteopathen erlernen und vor allem anwenden. Der Beruf des Therapeuten, in dem die Patient*innen als Menschen im Mittelpunkt stehen, ist zu meinem Traumberuf geworden.

Peter-Web-3.jpg
Leere Stühle im Hörsaal
Ausbildungen

2014–2018

             Fortbildungen im Bereich der Vitalfeldtherapie

             Fortbildungen im Bereich Orthomolekulare Medizin

             Fortbildungen auf dem Gebiet der Borreliosebehandlung

             Fortbildungen im Bereich der Faszienbehandlung (u.a. FDM nach Typaldos)

2013–2015

             Ausbildung an der Prager Fotoschule in Kefermarkt bei Linz

2009–2012        

             Ausbildung zum Master of Science für orthopädische Physiotherapie

 

2006–2010

            Ausbildung zum Osteopathen am Deutschen Osteopathiekolleg (DOK)

2006

            Fortbildung in viszeraler Osteopathie am FBZ Klagenfurt

2003–2006

            Ausbildung zum Physiotherapeuten an der EURAK in Hall in Tirol (Diplomierung mit ausgezeichnetem Erfolg)

1999–2003

            Medizinstudium an der medizinischen Universität Innsbruck

Auslandspraktika

  • Kinderklinik für Atemwegserkrankungen und Allergien

  • Klinik Hoehenried – Rehabilitationsklinik am Starenberger See

  • Rehabilitationskinderklinik für Atemwegserkrankungen und Psychosomatik

Beruflicher Werdegang

2012–2018 

            externer Referent an der European Academy for Health Professionals (EURAK) / UMIT Hall in Tirol

2009–2012          

            Lehrtätigkeit an der UMIT in Hall in Tirol

2008–2009          

            externer Referent an der European Academy for Health Professionals (EURAK)

seit Juli 2006      

            Inhaber des Physio Central im Herzen von Hall

2006–2008          

            Gemeinschaftspraxis in Kolsass

Schwerpunkte

  • physiotherapeutische Behandlung bei chirurgischen und orthopädischen Problemen

  • Behandlung von Babies, Kindern und Jugendlichen

  • Patient*innenbetreuung bei psychosomatischen Beschwerden und Erkrankungen (Burn-Out, Allergien, etc.)

  • Bioresonanzanalyse

  • Vitalfeldtherapie

  • Faszienbehandlung

Beweg-Gründe

Das Ziel meiner Arbeit ist es, den Patient*innen eine ganzheitliche Form der Therapie anzubieten. Das System Mensch ist derart komplex, dass es aus meiner Sicht unerlässlich ist, für den Einklang von Körper, Geist und Seele zu sorgen. Eine zeitintensive und stressfreie Betreuung meiner Patient*innen ist mir sehr wichtig. Nur so kann man die Ursache eines Problems entdecken und sinnvoll behandeln.

Aus diesem Grund habe ich auch bewusst den Leitsatz “Der Mensch steht im Mittelpunkt” als Motto der Praxis gewählt.