top of page
  • AutorenbildPeter Geisler

Mobilisierende Physiotherapie

Mobilisierende Physiotherapie ist eine Therapieform, die darauf abzielt, die Beweglichkeit und die Funktionalität des Körpers durch gezielte Übungen und Bewegungen zu verbessern. Denn ein gesunder Körper wirkt sich maßgeblich auf unser aller Lebensqualität aus. Doch manchmal kann es vorkommen, dass wir aufgrund von Verletzungen, Krankheiten oder einfach einem Mangel an körperlicher Aktivität eingeschränkt sind.


In solchen Fällen kann die mobilisierende Physiotherapie eine wichtige Rolle bei der Genesung und Verbesserung der körperlichen Funktion spielen. In diesem Artikel werden wir die Vorteile der mobilisierenden Physiotherapie untersuchen und erfahren, wie man diese Form der Therapie in den Alltag integrieren kann, um ein aktives und gesundes Leben zu führen.



Was ist mobilisierende Physiotherapie?


Die mobilisierende Physiotherapie (älterer Begriff Heilgymnastik) ist eine Form der Therapie, die sich auf die Beweglichkeit des Körpers konzentriert. Sie ist eine Form der aktiven Rehabilitation, die darauf abzielt, die Körperhaltung, die Gelenkfunktion, die Muskulatur und die Koordination zu verbessern. Die mobilisierende Physiotherapie beinhaltet Übungen und Bewegungen, die speziell auf die individuellen Bedürfnisse der Patient*innen abgestimmt sind.


Entsprechend Ihrer Diagnose wird erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan, der Ihre Voraussetzungen sowie Ihre Verletzung bzw. Erkrankung zugeschnitten ist. Denn jede*r Patient*in ist anders.


Die mobilisierende Physiotherapie kann auch eine manuelle Therapie beinhalten: Hier verwendet der*die Therapeut*in die Hände, um bestimmte Bereiche des Körpers zu mobilisieren. Ziel ist es, die Beweglichkeit zu erhöhen, Schmerzen zu lindern und die Körperhaltung zu verbessern.





Wer kann von mobilisierender Physiotherapie profitieren?


Menschen mit unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen können von mobilisierender Physiotherapie profitieren. Verletzungen oder chronische Schmerzen können eingeschränkte Beweglichkeit und Beschwerden verursachen, die durch die gezielte Anwendung von mobilisierender Physiotherapie gelindert werden können.


Manuelle Physiotherapie bei Physio Central
Manuelle Physiotherapie bei Physio Central

Auch ältere Menschen oder Menschen mit Behinderungen profitieren häufig von mobilisierender Physiotherapie, da sie durch gezielte Übungen und Bewegungen die Beweglichkeit verbessern und die Muskelkraft stärken kann, um eine insgesamt bessere körperliche Leistungsfähigkeit zu erzielen.


Athlet*innen können durch die Anwendung der mobilisierenden Physiotherapie die Muskeln stärken und die Koordination verbessern, was zu einer besseren körperlichen Leistungsfähigkeit führen kann.


Aber auch Menschen, die ein insgesamt aktives Leben führen möchten, können durch regelmäßige Übungen und Bewegungen die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern, um für einen gesünderen Lebensstil zu sorgen.



Indikationen für mobilisierende Physiotherapie


Es gibt eine Vielzahl an Indikationen für mobilisierende Physiotherapie – schließlich ist sie für Patient*innen unterschiedlichen Alters geeignet. Zu den häufigsten Indikationen für mobilisierende Physiotherapie zählen:


  • Rückenschmerzen

  • Nackenschmerzen

  • Schulterschmerzen

  • Tennis- oder Golferellbogen

  • Arthrose

  • Bandscheibenvorfall

  • Kniebeschwerden

  • Hüftbeschwerden

  • Fuß- und Sprunggelenksverletzungen

  • Fehlhaltungen

  • Muskelverspannungen

  • Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen

  • Wirbelsäulenbeschwerden

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Fibromyalgie

  • Osteoporose

  • Multiple Sklerose

  • Haltungsprobleme bei Kindern

  • Ergonomische Beratung am Arbeitsplatz.


Behandlungstechniken in der mobilisierenden Physiotherapie


In unserer Praxis für Physiotherapie nutzen wir ein breites Spektrum an Behandlungstechniken, die zur mobilisierenden Physiotherapie gezählt werden. Zu nennen sind dabei unter anderem:


  1. Gelenkmobilisation: Hierbei wird sanfter Druck auf die Gelenke ausgeübt, um die Beweglichkeit zu erhöhen und Schmerzen zu reduzieren.

  2. Massage: Massagen können dazu beitragen, verkrampfte Muskeln zu lockern und Schmerzen zu reduzieren.

  3. Dehnungsübungen: Durch gezielte Dehnungsübungen können verkürzte Muskeln gedehnt und die Beweglichkeit verbessert werden.

  4. Muskelkräftigung: Gezielte Übungen zur Stärkung der Muskeln können dazu beitragen, die Beweglichkeit zu verbessern und Schmerzen zu reduzieren.

  5. Faszientraining: Faszien sind Bindegewebe, die Muskeln und Gelenke umgeben. Durch gezieltes Faszientraining können Verspannungen gelöst und die Beweglichkeit erhöht werden.

  6. Manuelle Therapie: Hierbei werden durch gezielte Handgriffe Muskelverspannungen gelöst und die Beweglichkeit verbessert.

  7. Propriozeptive Übungen: Propriozeptive Übungen zielen darauf ab, das Gleichgewicht und die Koordination zu verbessern.


Hier ist wichtig zu betonen, dass nicht für jede*n Patient*in dieselbe Zusammenstellung an Behandlungstechniken die beste ist. Vielmehr liegt es an uns Therapeut*innen, gemeinsam mit Ihnen jene Therapieansätze zu erarbeiten, die Ihnen am meisten weiterhelfen.



5 Vorteile der mobilisierenden Physiotherapie


Die mobilisierende Physiotherapie bietet zahlreiche Vorteile für die körperliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Hier sind 5 der wichtigsten Vorteile:


  1. Verbesserung der Beweglichkeit: Die mobilisierende Physiotherapie zielt darauf ab, die Beweglichkeit des Körpers zu verbessern. Durch gezielte Übungen und Bewegungen werden die Gelenke und Muskeln mobilisiert und gedehnt, was zu einer Verbesserung der Beweglichkeit führt.

  2. Schmerzlinderung: Die mobilisierende Physiotherapie kann auch dazu beitragen, Schmerzen zu lindern. Durch gezielte Übungen und Bewegungen können Spannungen und Verkrampfungen im Körper gelöst werden, was zu einer Verringerung von Schmerzen und Beschwerden führen kann.

  3. Verbesserung der Körperhaltung: Eine schlechte Körperhaltung kann zu Schmerzen und Beschwerden führen. Die mobilisierende Physiotherapie kann dazu beitragen, die Körperhaltung zu verbessern, indem sie gezielte Übungen und Bewegungen durchführt, die darauf abzielen, die Muskeln zu stärken und die Haltung zu korrigieren.

  4. Verbesserung der Muskelkraft und -koordination: Die mobilisierende Physiotherapie kann dazu beitragen, die Muskelkraft und -koordination zu verbessern. Durch gezielte Übungen und Bewegungen werden die Muskeln gestärkt und die Koordination verbessert, was zu einer insgesamt besseren körperlichen Leistungsfähigkeit führen kann.

  5. Prävention von Verletzungen: Durch regelmäßige mobilisierende Physiotherapie-Übungen kann das Verletzungsrisiko verringert werden. Eine verbesserte Beweglichkeit und Muskelkraft kann dazu beitragen, dass der Körper besser in der Lage ist, Belastungen und Beanspruchungen standzuhalten.


Mobilisierende Physiotherapie bei Physio Central


Seit jeher setzen wir in unserer Praxis für Physiotherapie bei der Behandlung unserer Patient*innen auf ein ganzheitliches Denken, bei der wir den Menschen in seiner Gesamtheit betrachten. So schaffen wir es, mit individuell zusammengestellten Behandlungskonzepten bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse einzugehen.


Hier profitieren Sie von unserem breit aufgestellten Team: Mit interdisziplinärer Kompetenz stehen wir Ihnen auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden stets zur Seite!



FAQ


Was ist mobilisierende Physiotherapie?


Die mobilisierende Physiotherapie ist eine Therapiemethode, die darauf abzielt, die Beweglichkeit von Gelenken, Muskeln und Gewebe zu verbessern. Hierbei werden sanfte, aber gezielte Bewegungen eingesetzt, um Schmerzen zu lindern und die Funktionsfähigkeit des Körpers wiederherzustellen.


Zahlt die Krankenkasse bei mobilisierender Physiotherapie?


Wenn Sie von Ihrem*r Arzt*Ärztin mobilisierende Physiotherapie verschrieben bekommen haben, beteiligt sich die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) bzw. die Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) an den anfallenden Kosten. Sofern für Patient*innen ein Selbstbehalt anfällt, kann dieser außerdem von einer eventuellen Krankenzusatzversicherung übernommen werden. Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte zu Überweisung, Bewilligung und Erstattung.

Comments


Commenting has been turned off.

Ihre Physiotherapeut*innen bei Physio Central

Mehr aus unserem Blog

bottom of page