top of page
  • AutorenbildPeter Geisler

Ganzheitliches Therapieangebot in denkmalgeschützten Gemäuern

Neue Gebäudetechnik, originalgetreue Repliken der ursprünglichen Fenster und barrierefreie Zugänge – nach rund neun Monaten intensiver Umbau- und Sanierungsarbeiten der historischen Bausubstanz freut sich das Team von Physio Central über den Bezug seiner neuen Räumlichkeiten am Marktanger 1 in Hall. Weite Teile des ersten Obergeschosses in der einstigen Europa-Hauptschule sind ab sofort völlig der physiotherapeutischen, osteopathischen und kinesiologischen Behandlung von Patient*innen verschrieben – stets im Zeichen einer ganzheitlichen Betrachtung des Systems Mensch.



Physio Central im Haus am Marktanger
Physio Central im Haus am Marktanger


Moderne Therapie in historischem Ambiente


Auf über 220 Quadratmetern im Zentrum von Hall kommen nun modernste Therapietechniken in eigens dafür adaptierten, großzügigen Therapieräumen zum Einsatz – eingebettet in die geschichtsträchtige Haller Altstadt. So wandert der Blick aus den Behandlungszimmern etwa hinaus auf das alte Postgebäude und den daran anschließenden Altstadtpark, während am Fuß des rund 60 m2 großen Bewegungsraums der Rosengarten liegt. Das Haller Rathaus hingegen erblickt man aus der Küche, an deren Außenwand ein Fresko des Haller Künstlers Max Weiler prangt: Denn auch die Praxisräumlichkeiten selbst sind umringt von denkmalgeschützten Gemäuern, die bereits 1873 als „Kaiser Franz Josef“-Kindergarten errichtet und ab 1924 als Schulgebäude genutzt wurden.


Physio Central im Haus am Marktanger
Physio Central im Haus am Marktanger

Raum, um zu wirken


Für das Team von Physio Central ergeben sich durch den Standortwechsel neue Potenziale für die ganzheitliche Behandlung, wie Physiotherapeut Peter Geisler zu berichten weiß: „Der Bezug unserer neuen Praxis am Marktanger 1 bedeutet für uns einen enormen Zugewinn, was die Entfaltungsmöglichkeiten unserer Therapeutinnen und Therapeuten betrifft. Nicht nur unsere großzügigen, modernen Behandlungsräume bestechen mit ihrer ruhigen und entspannten Atmosphäre; im weitläufigen Bewegungsraum steht eine Vielzahl an modernsten Trainingsgeräten und -materialien zur Verfügung, die unter anderem für die Sporttherapie völlig neue Möglichkeiten eröffnen.“


Bewegungsraum bei Physio Central
Bewegungsraum bei Physio Central

Ebendieser Bewegungsraum ist dabei auch für externe Nutzer*innen verfügbar: Zur Abhaltung von Seminaren, Kursen und dergleichen mehr kann der 60-m2-Raum direkt bei Physio Central gebucht werden.




Auch Ing. Klaus Lechner, Projektleiter bei der Neugestaltung des ehemaligen Schulgebäudes, zeigt sich erfreut über den Bezug der vormaligen Klassenzimmer durch Physio Central: „Peter Geisler hat sich mit seinem Team als einer der ersten für dieses Projekt interessiert. Es freut mich, dass es gelungen ist, Physio Central für diesen Standort zu gewinnen und damit im Haus am Marktanger ein engagiertes Angebot im Bereich physischer Gesundheit beherbergen zu können.“


So bleiben die Therapeut*innen von Physio Central – egal ob zur Nachversorgung bei Operationen oder Verletzungen, zur Präventionsarbeit für Sportler*innen oder bei Rücken- und Gelenksproblemen – auch am neuen Standort Ihre kompetenten Ansprechpartner*innen für individuelle und ganzheitliche Physiotherapie.



Comentarios


Los comentarios se han desactivado.

Ihre Physiotherapeut*innen bei Physio Central

Mehr aus unserem Blog

bottom of page